Siebenundfünfzig

Osterwanderung, dieses Jahr ohne Regen.

Tapas-Vesper am Abend, dafür überraschend doch noch Pimientos de Padron gefunden, und außerdem völlig unspanische Tartes Tatin ausprobiert und für wunderbar befunden. (Auch wenn ich Salz, Pfeffer und Balsamico vergessen habe, das ließ sich ja aber nachträglich improvisieren.)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemeines. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.