Fünfunddreißig

Auch an diesem sonnigen Sonntag hat der Garten etwas Zuwendung bekommen, ich habe mich mit der Schere einmal die Grundstücksgrenzen entlang gearbeitet und hoffe, dass ich richtig im Kopf hatte, was Sommer- und was Herbsthimbeeren sind… auch das Erkennen der einjährigen Stachelbeertriebe in völlig kahlem Zustand war eher ein Ratespiel. Bei nächster Gelegenheit will ich die Beete abräumen, da wachsen noch Überbleibsel und ganz viel Unkraut.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemeines. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.