Zwanzig

So, nun ist der Knopf drei.

Derzeit trägt er seine Decke zu jedem, der oder die ein Aua oder Anz hat, und sei es der blaue Elefant, der im Fernsehen vom Einrad fällt, oder der Traktor, den er an das Tischbein gerollt hat.

Er erzählt den ganzen Tag, und wir verstehen immer mehr davon. Gerade haben wir den Mittagsschlaf reduziert, verbunden mit der Hoffnung auf wieder früheren Nachtschlaf und ein fitteres Kind am Vormittag, außerdem ermöglicht das endlich den KiTa-Besuch auch am Nachmittag.

Das vergangene Lebensjahr beinhaltete nur eine Nacht im Krankenhaus, dafür einige in Holland und Dänemark. So könnte es eigentlich weitergehen, aber der nächste Ausflug ins Krankenhaus ist bereits gebucht und wird mehr als nur eine Nacht sein. Dafür gibt es aber auch Italien im Sommer und vermutlich irgendwann auch wieder Holland.

Heute waren unsere Freunde zu Besuch und somit auch des Minigeckos Freundin, die beiden hatten viel Spaß miteinander und sich sogar zeitweise alleine ins Kinderzimmer zum Spielen verzogen, richtig große Kinder quasi!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemeines. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.