Gemischtes am Samstag

Das Glühwürmchen hat heute morgen nicht mehr geglüht und war wieder ein Minigecko. Ich hatte ja Hand-Mund-Fuß am Horizont gesehen, da er auch nicht auftreten oder laufen wollte und es in der Kita, insbesondere in seiner Gruppe, gerade rumgeht, aber das scheint es nicht gewesen zu sein. Oder es tarnt sich und kommt doch noch… die nächsten Tage werden es zeigen.

Derzeit gibt es verschiedene Waffel-Variationen. In den letzten paar Wochen buk ich ein paar Mal diese Köstlichkeiten, Zimtschneckenwaffeln. Am Wochenende hatte der Geckomann große Waffelgelüste und buk also welche, zur großen Freude auch des Minigeckos. Gestern las ich bei Frau Rabensalat, dass auch Pizzaschnecken aus dem Waffeleisen gut funktionieren (den genauen Artikel finde ich gerade nicht mehr, tut mir leid). Da dachte ich, dass sich das für ein spätes Abendessen und ohne Muße für zeitaufwändiges Kochen (siehe Glühwürmchen) doch gut eignen würde. Ich nahm daher fertigen Pizzateig, und das Ergebnis war ganz passabel. Heute zum späten Frühstück gab es den Rest, das ehemalige Glühwürmchen hat fast zwei Stück gefuttert. Dabei erwähnte ich die Möglichkeit, auch Kartoffelpuffer im Waffeleisen zu machen, und der Geckomann war sofort Feuer und Flamme – was gab es also heute Abend? Genau! Sehr praktisch daran ist, dass man deutlich weniger Fett braucht und auch nicht die ganze Wohnung nach Kartoffelpuffern riecht. (Wenn man allerdings Fisch dazu brät, relativiert sich dieser letzte Punkt ;-))

Recht spontan habe ich diese Woche beschlossen, mich mal an etwas anderes zu wagen als den ewig gleichen grünen Lidschatten. Heute tat sich ein Zeitfenster auf, das ich dazu nutzte, alleine (!) und in Ruhe (!) die Schminkabteilung im dm in Augenschein zu nehmen. Mal gespannt, wie zufrieden ich mit meinem Kauf sein werde.

Zum Abschluss ließen wir uns noch von unserem Sohn fotografieren. Er war mit vollem Eifer bei der Sache, hatte allerdings seine eigenen Vorstellungen sowohl vom richtigen Moment des Auslösens als auch davon, was eigentlich der Auslöser ist. Dafür machte er auch ein paar schöne Selbstporträts, falls sie scharf sind. Das sehen wir morgen, ich bin gespannt 🙂

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemeines. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.