Projekte

Eigentlich wollte ich ja letztens über diverse wollige und textile Projekte berichten. Beziehungsweise, noch eigentlicher wollte ich berichten, dass ich über das, was derzeit mindestens 90% meiner Hirn- und Herzkapazität beansprucht, hier eigentlich nicht (im Detail) schreiben will, und dass die restlichen maximal 10% einfach nicht so ergiebig sind, dass sich da regelmäßig drüber schreiben ließe. Nur soviel: wir warten derzeit auf eine OP für den MiniGecko, den Termin haben wir inzwischen endlich (auf den haben wir im Grunde seit Juni gewartet und es hat sich immer wieder verzögert).

Aber gut, Wolle geht ja eigentlich immer, und in den letzten Wochen und Monaten ist da auch einiges entstanden.

Erstmals habe ich Tücher gestrickt, allerdings noch nicht klassisch mit Lace-Wolle (sehr dünnes Garn mit einer Lauflänge von etwa 800m auf 100g, das heißt man strickt mit einem Knäuel ewig und das Resultat wird federleicht), das wollte ich meinen Geduldsfäden nicht antun, ich stelle mir das nämlich sehr langwierig vor. Stattdessen habe ich ein Fingering-Garn gewählt, dass eine Lauflänge von 350m auf 100g hat (Drops Delight), und für das zweite Tuch eines mit 240m/100g (Drops Belle).

Zuerst fertig wurde das aus Belle, es ist ein The Age of Brass and Steam Kerchief (kostenlos bei ravelry.com) von Orange Flower Yarn. Es strickt sich eigentlich ganz fix, die Belle läuft einem aber auch wirklich leicht von der Hand und ist auch im Sommer angenehm zu verarbeiten. Ich habe einen Satz mehr als im Muster vorgeschlagen gemacht, weil ich vier Farben (silbergrau, altrosa, kirsche, zink) haben wollte und weil es sonst sehr klein gewesen wäre. So wurde es jetzt 115cm breit und 41cm hoch. Es passt wunderbar unter mein graues Jeans-Jäckchen, und bei den derzeitigen Temperaturen, die sich nicht so recht entscheiden können, was sie eigentlich wollen, habe ich es schon mehrfach getragen.

The Age of Brass and Steam

 

Das zweite war etwas langwieriger, es ist ein Delightful Waves von Drops Design. Entgegen der Anleitung habe ich nur mit einer Farbe gearbeitet, nämlich mit Fb. 12, Regenbogen. Drops Delight ist nicht unbedingt die beste Garnwahl für eine Sommerstrickerei, aber ich wollte endlich fertig werden damit 😉 Eigentlich müsste ich es wohl noch spannen/blocken, aber ich hatte noch keine Lust dazu und bin nicht sicher, ob es noch mache. Besonders am Rand würde dann aber natürlich das Muster viel besser zur Geltung kommen… Es misst so 150cm in der Breite und ist 80cm, und trotz der eher dünnen Wolle ist es schön kuschelig. Noch hatte ich es nicht an, aber es kann nicht mehr lange dauern 🙂

Delightful Waves
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemeines und getaggt als . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.