Eine Geschichte vom Storch

Ich dachte mir, heute erzähle ich mal eine Geschichte vom Storch.

Der Geckomann ist ja, wie möglicherweise dem ein oder anderen schon aufgefallen ist, ein Bastler. Das erstreckt sich auf viele Bereiche, insbesondere Holz und Holzprodukte sind nicht vor ihm sicher. Außerdem teilt er sich gerne mit, auch dies dürfte keine Überraschung sein. Da liegt es also nahe, mit Hilfe einer Bastelei der Nachbarschaft die Ankunft eines neuen kleinen Nachbarn mitzuteilen, nicht wahr?

Man nehme: Beamer, IPad, OSB-Platte (praktischerweise weiß gestrichen, da vorübergehend im Flur an der Decke) und ein Bild von einem Storch.   

  

Das projizierte Bild male man nach und schneide es sodann aus: 

Außerdem denke man unbedingt an rote Farbe für Beine und Schnabel!

Das fehlende Schwarz ignoriere man, und tadaa!   

Man erhalte einen neuen Vorgartenbewohner 🙂

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemeines und getaggt als , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.