Status Quo

24.11.: Haus zum ersten Mal besichtigt, nachdem wir es vorher schon seit Monaten bei Immoscout gesehen hatten. Die wenig aufschlussreichen bis unschmeichelhaften Fotos in Kombination mit dem Preis hatten uns bisher davon abgehalten, auch wenn der Garten schön aussah und es laut Beschreibung eine Werkstatt gab. Jetzt war der Preis gesunken, also nichts wie hin.

6.12.: Notartermin, wir unterschreiben für unser Nikolhaus

27.12.: Schlüsselübergabe! Am ersten Abend schauen wir unter die Teppichböden, befreien die Fenster von ihren Vorhängen und essen im Wohnzimmer stehend, aber mit Tisch, zu Abend – man muss Prioritäten setzen ;-).

Seitdem sind wir am Renovieren und Machen und Tun.

Gestern kam Estrich in die Küche:

20130120-151832.jpg

Ich habe meine erste Wand mit Rollputz verputzt (davon hab ich grad kein Bild greifbar) und später beim Latten an die Decke schrauben dann auch direkt die ersten schwarzen Fingerabdrücke darauf hinterlassen. Gut, überredet, wir machen erst die Decken, dann die Wände…

A propos Latten an die Decke:

20130120-152238.jpg

20130120-152304.jpg

Teilweise mussten wir ganz schön suchen, um die Balken zu finden, und ich bin extra nochmal in den Baumarkt gefahren, um 200mm-Schrauben zu holen. Nachdem die dann drin waren, stank der Akkuschrauber etwas. Komisch.

Wir haben eine neue Heizung im Schlafzimmer! Und sie ist schon abgeschlossen!

20130120-152756.jpg

20130120-152819.jpg

Das waren mal die entscheidenden Dinge von gestern, dazu noch das Übliche wie Wände waschen, Dosen setzen, Wände verkleiden, vorbeifahrende Schrottsammler mit dem ausgebauten Ofen beglücken…

Heute auf dem Plan: Baustelle aufräumen und die nächsten Schritte planen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemeines und getaggt als . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.