Spezialpreise und so…

Voraussichtlich im März wird ein Auto in Wolfsburg aus der Autostadt abzuholen sein, und dank Dauer-Spezial (heißt das noch so?) kommt da eine Person für 49€ problemlos hin. Es müsste theoretisch auch 29€ und 39€ gehen, aber vermutlich in Randzeiten, und die habe ich nicht gesucht. In jedem Fall ist das gegenüber dem Normalpreis von 97€ doch ein Wort.

Lustig ist es dann allerdings, wenn man ein Ticket von Neustadt nach Mailand für 43,50€ findet, mit Europa-Spezial. Wobei, das könnte ja fast kürzer sein… oder doch nicht? Hmm… ich muss mal gleich Atlas wälzen. Jedenfalls habe ich Heldin zum Thema „nach Italien mit der Bahn“ nur an die leider leider leider abgeschafften Nachtzüge von Mannheim/Stuttgart nach Mailand gedacht und auf Grund der Unbezahlbarkeit des Normalpreises (240€ aufwärts für einen, für die Differenz gibt es fast das Hotel dazu…) die Bahn also abgehakt. Nicht nur, dass ich mir daher seitdem überlegt habe, wie nochmal die Parksituation an welchem Hotel in Pavia war und natürlich außerdem die Frage auftauchte, ob man mit einem niegelnagelneuen Firmenwagen (s.o.) unbedingt nach Italien fahren möchte, ich (!) habe mich sogar gefragt, ob das ad acta gelegte Flugzeug nicht doch wieder reaktiviert werden sollte…? Nein! Es gibt ja das Europa-Spezial, juhuu 😀 ich tendiere also mittlerweile wieder stark zu einer Bahnreise durch die Alpen, und zur Abwechslung sogar auch mal bei Tage 🙂

Ha! Mal schnell bei den irischen Billigfliegern geschaut. Inklusive Verwaltungsgebühr, Gepäckkosten, der Autofahrt zum Flughafen Hahn und zurück sowie der Bahnfahrt von Bergamo (denn „Mailand Orio al Serio“ = Bergamo…) nach Mailand und wieder zurück kommt man da schon beim billigsten Flug (9,99€) auf 100€, und zwar für exakt dieselben Start- und Zielpunkte, für die man auf den Gleisen 87€ bezahlt. Gut, in diesem Szenario läuft man von zu Hause an den Neustädter Bahnhof, aber trotzdem – ha! (Und die Ökobilanz ist da ja noch gar nicht mit einberechnet…) Das Auto kommt übrigens auf 112€ inklusive Schweizer Vignette, verdoppelt sich allerdings nicht bei einem zweiten Reisenden. Allerdings muss es vermutlich kostenpflichtig geparkt werden.

So. Das reicht für heute mal zu dem Thema, glaube ich 😉

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getaggt als . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.