Summer in the City II

Mit leichter Verspätung hier nun Teil 2 von Summer in the City – es geht um das Konzert von Joe Cocker am 4.7. in Bietigheim unter dem Viadukt.

Wir sind zu viert von Sinsheim aus gestartet, parkten auf dem Acker, genossen die Atmosphäre eines kleinen Volksfestes (inkl. Crêpes 🙂 ) und stimmten uns dann mit Fool’s Garden als Vorband ein. Währenddessen begeisterte ich mich an den diversen Zügen, die über den Viadukt fuhren, sowie am Viadukt selbst. Außerdem beachtenswert: die ausgesprochen zweckmäßige Fußbekleidung anderer Konzertbesucher, die dann kurzerhand weichen musste (womit dann auch geklärt wäre, warum Männerhosen oft mehr Taschen haben).

Zu Joe Cocker selbst muss man ja eigentlich nicht mehr viel sagen 😉 . Er braucht keine Show, um sein Publikum zu begeistern, doch leider hat selbst eine englische Naturgewalt keine Chance gegen das schwäbische „Aabr um zähn hört d’Musik fei auf!“ (Déjà-vu übrigens, schätzungsweise 2003, Freilichtbühne Killesberg, Wader&Wecker.) Alle, Musiker und Publikum, wollten noch mehr, mussten aber damit leben, dass Punkt 22 Uhr Schluss war. Das wäre ja okay gewesen, wenn es nicht erst um halb neun begonnen hätte… Nun gut, ich hab endlich mal ’s Joele live gesehen, die Örtlichkeit war schön und das Konzert gut, und jetzt gibts Bilder:

[nggallery id=38]

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getaggt als , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

One Response to Summer in the City II

  1. Pingback: Geckoblog » Konzerte 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.