Angewandtes Denglisch

Letzte Woche wurde versucht, uns mittels eines mit denglischen Schlagworten gefüllten Vortrags zu einer Studierendengruppierung (AIESEC, um genau zu sein) zu locken. Bislang war meine Meinung zu AIESEC einigermaßen neutral, dieser komische Vogel hat nun aber einige Minuspunkte bei mir aufgehäuft. Das Ganze hörte sich nämlich in etwa so an (ja, ich hab mitgeschrieben, anders ließen sich diese Schmerzen nicht ertragen…):
… langjähriges Bestehen der association … soft skills und hard skills … Wir sind das größte student run business … Ihr lernt z.B. public speaking … web working … unser Netzwerk ist sehr daiwörs …

Grauenvoll, und das Schlimmste daran: der meinte das ernst und fand sich ganz toll dabei. Die Frage, ob man bei ihnen auch ganz normal deutsch sprechen dürfe, fiel mir leider erst ein, als er den Hörsaal bereits verlassen hatte…

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemeines und getaggt als , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.